Jun 182018
 

Wir haben ein Kleinod gefunden.

Lieber Mike, Bedankt voor een heerlijke ontspannende vakantie. Je hebt een prachtige plek op aarde.

Unser Weg zum Strand

oder durch die Wälder

Weniger schön ist die sichtbare Umweltverschmutzung. Allerdings sollten wir da nicht auf die Niederländer schimpfen, sondern uns an die eigene Nase fassen. Deutschland alleine verklappt pro Jahr ca. 204 Millionen Kubik­meter Gülle auf den Feldern, von denen ein erheblicher Anteil in den Flüssen landet und dann zu einer Überdüngung der Meere führt, so auch hier auf Texel.

Solche Schaumbildung ist gottseidank temporär und räumlich begrenzt, am Leuchtturm war davon nichts mehr zu merken.

Davon abgesehen war Texel wieder wunderschön. Howie zeigt hier seine Jesus-Dog-Show und wandelt über das Wasser:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses süße Mädchen und ihren Kollege fanden wir zur großen Freude unseres Pürzelchens auch auf dem Campingplatz.

Weitere Bilder findet Ihr wie immer im -> Fotoalbum