Flitzespaß mit Mädels

Amsel, Mieze und Krönchen zu Besuch. Wer es nicht weiß: das sind keine Tiergattungen, sondern sehr kreative Whippetnamen! In Bezug zu unserem Timo sind das Schwester, Mutter und Oma, also ein Familientreffen.

Beginnen wir mit einer herzlichen Begrüßung von Amsel und Timo:

In die natürlich fast alle anderen Anwesenden sofort einstimmen:

Das Ganze endet wie immer in einer herrlichen Flitzerei:

 

Nur Jack hält sich noch etwas schüchtern zurück und beobachtet das Treiben:

Scheut sich aber nicht, mit Timo zu zergeln:

And the Winner ist:

Frühling

Vor einer Woche noch Tiefschnee, jetzt lockt der Frühling.

Kaspars Bruder Jesper trifft auf …

 … den neugierigen kleinen Jack, der immer selbstbewusster durch die Gegend flitzt

Danach wird noch ein weiterer kleiner Flitzer begrüßt:

Später genießt Sam die Sonne und knabbert an Blümchen:

Aus dem Archiv

Mittlerweile hat sich ein großer Fundus an Aufnahmen angesammelt, die zu schade sind, sie einfach nur zu sammeln. Deswegen startet hiermit die Reihe “Aus dem Archiv”, insbesondere in Gedenken an die wundervollen Vierbeiner, die nicht mehr bei uns sind.

Wir beginnen gerade noch passend zu dem Wetter der vergangen Woche mit ein paar Schneeaufnahmen

Dari, Candy, Loriot
Der lachende Moony
Unverkennbar Loriot
Dari
Moony
Moony, Candy
Moony

Spaß im Schnee

Whippets mögen keinen Schnee?       

Ganz falsch!

Nur die etwas ältere Generation hält sich dezent zurück

Aber wenn dann ein nettes junges Mädel den Spaß noch mitmacht, gibt es kein Halten mehr

Ansonsten machen die Jungs halt das, was Whippets so machen:

Schnee fressen

Sich dabei erwischen lassen

 

Und vor allem rennen und flitzen

Zeit, den Winter im Detail zu genießen bleibt nur wenig

Am Ende noch etwas Rührendes. Hier wartet Timo auf Herrchen, der kurz mal hinter den Baum musste, wobei der schon weiter weg war. Herrchen weg und außer Sicht, der Rest des Rudels schon sehr weit entfernt, aber der Whippet wartet. Was für ein treuer kleiner Kerl.